sms aus Stalingrad

Artikel-Nr.: 978-3-940821-34-8

8,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten 1-3 Werktage
Franz Ullrich
Menge
Auf Lager

 

Sichere Zahlung

 

Lieferbedingungen

 

Widerrufsrecht

PayPal

Franz Ullrich
mit 12 Linolschnitten von Ana Botezatu und einer Tuschezeichnung von Richard Wientzek

64 S., 12 x 19 cm, Taschenbuch
ISBN: 978-3-940821-34-8

Franz Ullrich stellt in diesem Buch eine Auswahl seiner Anastrophen aus den letzten 20 Jahren vor. Sie beschreiben und analysieren in der sprachlichen Form von Textnachrichten das Leben in unserer Zeit. Gleichzeitig zeigen sie, dass unsere Sicht auf die Welt sehr subjektiv ist und Sichtweisen durch veränderte historische, politische oder persönliche Zusammenhänge wechseln. Entstanden sind die Anastrophen am Rande des Alltags.

978-3-940821-34-8

Besondere Bestellnummern

16 andere Artikel in der gleichen Kategorie: